Neubau Käserei Wängi

Das Geheimnis bleibt geheim. Trotzdem wird nach einer Bauzeit von zwei Jahren im Neubau der Käserei Wängi, die durch die Familie Thönen betrieben wird, ein Teil der Pflege von jährlich rund 70’000 Käselaiben einem Roboter der neuen Generation überlassen. Natürlich bleibt die Besonderheit, die den Appenzeller Käse zu dem macht, was wir lieben, ausschliesslich den sorgsamen Händen der Käser-Familie Thönen vorbehalten. Und Historika durfte einer der modernsten Käsereien der Schweiz mit der legendären Appenzeller-Leuchtschrift den letzten Schliff geben.

Livit AG

Hybride Signaletik im Eingangsbereich Die neue Beschriftung im Geschäftshaus an der

...